mehr erfahren!

Polen und Bulgarien jetzt Hochinzidenzgebiet

22.03.2021

Seit Sonntag, 21. März, wird vom Robert-Koch-Institut (RKI) das gesamte Gebiet Polens und Bulgarien als Hochinzidenzgebiet ausgewiesen.

Das bedeutet, dass die Saisonarbeitskräfte vor der Einreise einen Coronatest zur Einreise vornehmen lassen müssen (max. 48 Stunden vor der Einreise). Eine Arbeitsquarantäne ist möglich, diese kann jedoch nicht durch Freitestung nach fünf Tagen abgekürzt werden.

RKI - Meldungen